Zurück
Ramingstein-Thomatal  

JDV der Abteilung Tamsweg
Beförderungen und Auszeichnungen

Bei der Jahresdienstversammlung der Abteilung I Tamsweg am 11. März würden folgende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Zug V Ramingstein-Thomatal ausgezeichnet:

zum Helfer: Johannes Pöllitzer;

zum Oberhelfer: Susanne Schilcher;

zum Haupthelfer: Jörg Hinterberger;

zum Zugsführer: Thomas Pagitsch;

zum Sanitätsmeister: Christian Wimmer;

zum Obersanitätsmeister: Alexander Schilcher;

Dienstjahrabzeichen Bronze – 10 Jahre: Gerhard Santner;

Dienstjahrabzeichen Silber – 15 Jahre: Georg Schiefer;

Verdienstmedaille in Bronze: Harald Pagitsch und Alexander Schilcher;

Verdienstmedaille in Silber: Christoph Schilcher;

Zum neuen Zugskommandant Stv.
wurde Thomas Pagitsch von BZRK ORR Anton Schilcher bestellt.

Gartenfest 2017
Das Rote Kreuz Ramingstein-Thomatal veranstaltet am 24. Juni wieder das Gartenfest beim Bräuwirt in Ramingstein. Den Dämmerschoppen wird von der Rotkreuz Musikkapelle Lungau umrahmt. Weitere INFOS folgen.

2016 - 2017
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern - einen Guten Rutsch ins neue Jahr

Zugsausflug unter dem Motto: "Dahoam bin i gern"
Unter dem Motto: „Dahoam bin i gern“
Das war der Titel des heurigen Ausflugs des Zug V Ramingstein-Thomatal der Abteilung Tamsweg. Der Ausflug wurde also in der Heimat verbracht. Zuerst fuhr der Zug nach Thomatal, genauer gesagt zum Schießstand in Bundschuh. Mit der Armbrust wurde ein Turnier veranstaltet, dabei gewannen Sabine Santner und Alexander Schilcher. Anlässlich des 50-jährigen Bestandsjubiläums im letzten Jahr, wurde heuer eine Ehrenscheibe vergeben. Diese Holzzielscheibe wurde handbemalt von Gabriel Prodinger und zeigt unseren RTW 8.911, die beiden Gemeindewappen, die Burg Finstergrün von Ramingstein und den Hochofen aus Thomatal.
Danach kam der zweite Teil: die Wanderung auf die Platschalm in Ramingstein. Die bewirtschaftete Almhütte liegt auf 1900m und hat als Besonderheit ein Lärchenschaffelbad dabei (Bergquellwasser wird von 6 C° auf 38 C° erhitzt). Nach einem Lungauer Traditionsabendessen fand die Siegerehrung des Armbrustschießens statt. Wer wollte, konnte auf der Hütte übernachten um am nächsten Tag das 2176m hohe Hühnerleitnock zu besteigen.
Ich darf mich bei 34 Personen die am Ausflug teilgenommen haben, für den gelungenen Ausflug herzlich bedanken!

m.k.G. Mario Pagitsch, ZK

Zug Ramingstein-Thomatal
1. Reihe sitzend v.l.n.r.: Margit Hinterberger, Christoph Schilcher, Manfred Goritschnig AI, Peter König, Bernhard Schilcher ZK Stv., Mario Pagitsch ZK, Helmut Regner, Alexander Schilcher GK, Harald Pagitsch GK;
2. Reihe stehend v.l.n.r.: Jörg Hinterberger, Werner Winkler, Volker Mörtl, Christof Angermann, Anton Schilcher sen., Franz Hubmann sen., Susanne Schönegger, Isabella Esl, Maria Bogensperger JRK, Sabrina Ackermann, Gert Kendlbacher;
3. Reihe stehend v.l.n.r.: Marco Müller, Hermann Ferner, Franz Pagitsch, Bernd Santner GK, Josef Angermann, Christian Drießler, Christian Wimmer, Thomas Pagitsch, Alexander Pagitsch;
nicht am Bild: Gerhard Santner, Georg Schiefer, Alois Schilcher, Johannes Pöllitzer, Dr. Falko Lainer, Dr. Gert Lainer


Zum Seitenanfang
Zuletzt geändert am: 14.03.2017